Autofinanzierung

Viele Menschen in Deutschland haben nicht die nötigen finanziellen Mittel um ein neues Auto zu kaufen, weshalb sie gezwungenermaßen auf das Leasing oder einen Autokredit zurückgreifen müssen. Falls die Kunden jedoch die Finanzierungsangebote der Hersteller wählen, haben sie keine Möglichkeiten andere Bankinstitute für die Finanzierung des Fahrzeugs zu suchen und haben daneben genauso wenig Einfluss auf die Zinsgestaltung. Obwohl die Autohäuser oft mit verlockenden Sonderaktionen und einer Null-Prozent-Finanzierung werben, sieht es in der Praxis anders aus, da oftmals versteckte Kosten hinzukommen und der Kunde an zahlreiche Vorgaben gebunden ist.

Hierzulande wird von der Statistik her gesehen nur jedes fünfte Fahrzeug bar aus eigener Tasche gezahlt. Aus diesem Grund tummeln sich auf dem Finanzmarkt dutzende Kreditgeber mit verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten, welche nicht selten sehr schwer zu durchschauen sind. Ein geeignetes Hilfsmittel für die Suche nach der passenden und vor allem günstigsten Finanzierung ist auf jeden Fall ein kostenloser Autokreditvergleich.

Mit dem Autokredit Vergleich findet man schnell und unkompliziert das passende Kreditangebot mit den besten Konditionen. Vor allem die Direktbanken im Internet haben teils sehr günstige Autokredite auf Lager, da sie verglichen mit herkömmlichen Banken viel Kosten beim Personal sowie beim Service einsparen können.

Autokredit oder Leasing?

Beim Leasing eines Autos zahlt der Leasingnehmer jeden Monat seine Raten, was man als eine Art Miete an den Autohändler ansehen kann. Erst nach dem Ende der Leasinglaufzeit kann der Kunde den Wagen mittels der Schlussrate erwerben, welche bereits zuvor vertraglich festgelegt wird. Falls aber feststeht, dass man das Fahrzeug sowieso kaufen möchte, sollte man auf jeden Fall über eine Finanzierung mittels eines Autokredits nachdenken, da diese Variante in den meisten Fällen kostengünstiger als das Leasing ist. Besonders für Gewerbetreibende lohnt sich das Leasing, da sie ihre monatlich zu zahlenden Leasingraten von der Steuer als betriebliche Kosten absetzen können.

Die Vorteile des Autokredit

Falls man sich für einen herkömmlichen Ratenkredit entscheidet, kann man gleich viele Vorteile nutzen. Anders als bei der Finanzierung über den jeweiligen Autohändler, bekommt man den Autokredit bei einem Bankinstitut direkt als komplette Summe auf sein Konto überwiesen. Somit ist der Kreditnehmer in der Lage als Barzahler bei dem Autohaus aufzutreten, womit sich durch ein wenig Verhandlungsgeschick hohe Rabatte rausschlagen lassen. Damit kann man viel Geld sparen bei der Finanzierung des neuen Autos. Wenn man sich für einen Autokredit bei einem Finanzinstitut entscheidet, kann man mittels eines Kreditvergleichs auch nach den günstigsten Angeboten mit den besten Konditionen suchen und ist nicht an das eine Angebot des Herstellers gebunden. Neben den normalen Bankinstituten hat man bei der Finanzierung über einen Ratenkredit auch die Wahl sich für eine Direktbank im Internet zu entscheiden, welche den Kunden oft besonders preiswerte Kreditangebote anbietet. In der Regel werden die zu zahlenden Raten sowie die Kreditlaufzeit beim Autokredit so festgelegt, dass am Ende der Laufzeit das Fahrzeug direkt in den Besitz des Kreditnehmers übergeht.

 

Stimmen Sie ab! (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...