Autoversicherung Sonderkündigungsrecht

Wenn es bei der Autoversicherung um das Thema Kündigung geht, wird zumeist das Datum 30. November genannt. Zu diesem Termin können die meisten Autoversicherungen regulär gekündigt werden. Dabei wird oft vergessen, dass es unter bestimmten Voraussetzungen auch ein KFZ Sonderkündigungsrecht gibt. So können Sie auch zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln, wenn Sie den eigentlichen Wechseltermin verpasst haben.

Ein Autoversicherung Sonderkündigungsrecht gilt bei:

  • einem Fahrzeugwechsel
  • Erhöhung des Beitrags
  • Einstufung in eine andere Regional- oder Typklasse
  • einem eingereichten Schadensfall
  • einer verdeckten Tariferhöhung

Sonderkündigung bei einem Fahrzeugwechsel

Die einfachste Möglichkeit eine neue Autoversicherung abzuschließen besteht immer dann, wenn Sie das Fahrzeug wechseln. Sobald Sie das versicherte Fahrzeug bei der Zulassungsstelle abmelden, erlischt auch automatisch die zugehörige Autoversicherung. Ihre Versicherung erhält von der Zulassungsstelle die entsprechenden Informationen über die Abmeldung des Fahrzeugs. Um das nächste Auto zu versichern, können Sie die Versicherungsgesellschaft frei wählen. Im Prinzip brauchen Sie selbst nichts zu veranlassen, allerdings ist es empfehlenswert, die Autoversicherung nochmals separat über die Abmeldung des Fahrzeugs zu informieren. Eventuell zu viel bezahlte Beiträge bekommen Sie von der Versicherung erstattet.

Sonderkündigungsrecht nach einer Beitragserhöhung

Für den Fall, dass die Versicherung die Beiträge für das kommende Versicherungsjahr erhöht, muss sie den Versicherungsnehmer spätestens 4 Wochen vor Ablauf des Versicherungsjahres darüber informieren. Nach Kenntnisnahme der Erhöhung haben Sie dann 4 Wochen Zeit um den Vertrag zu kündigen. Das KFZ Sonderkündigungsrecht gilt auch für den Fall, dass die Beitragserhöhung aufgrund einer Änderung der Vertragsbedingungen entstanden ist. Bei einigen Versicherungen wird die entsprechende Mittelung direkt im Online Postfach des Versicherungsnehmers hinterlegt. Dies führt dann öfters dazu, dass diese vom Versicherten nicht bemerkt. Sollten Sie auch über ein solches Postfach verfügen, dann ist es wichtig, den Inhalt regelmäßig zu überprüfen. Um ein Autoversicherung Sonderkündigungsrecht aufgrund einer Beitragserhöhung zu erhalten, ist es entscheidend, dass diese ohne entsprechende Anpassung der Leistungen vorgenommen wird.

Sonderkündigung bei Änderung der Regionalklasse

Bei einer Änderung der Regionalklasse erhalten Sie nicht automatisch ein Sonderkündigungsrecht. Wurde die Änderung beispielsweise aufgrund eines Umzugs vorgenommen wird, können Sie die Autoversicherung trotz eines höheren Beitrages nicht vorzeitig kündigen. Wurde dagegen lediglich Ihr Wohnort bzw. Zulassungsbezirk neu eingestuft, weil sich die Anzahl der Schadensfälle erhöht hat, dann können Sie den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen kündigen. Die Einteilung der Regionalklassen wird jedes Jahr durch den Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GdV) neu vorgenommen. Neben der Anzahl der Schadensfälle und der entstandenen Schadenssumme spielt auch die Anzahl der gemeldeten Fahrzeuge sowie die Beschaffenheit der Straßen und die Witterungsverhältnisse eine Rolle bei der Einstufung.

Sonderkündigung wegen Änderung bei der Typklasse

Auch die einzelnen Fahrzeugmodelle werden jedes Jahr aufgrund ihrer Schadenshäufigkeit in verschiedene Typklassen zusammengefasst. Für den Fall, dass sich der Versicherungsbeitrag aufgrund einer ungünstigeren Einstufung Ihres Wagens erhöht, können Sie die Versicherung innerhalb von 4 Wochen kündigen. In welche Typklasse Ihr Fahrzeug eingestuft wurde, können Sie direkt aus Ihrer Beitragsrechnung entnehmen.

Sonderkündigungsrecht nach einem Schadensfall

Haben Sie bei Ihrer Versicherung einen Schaden zur Regulierung eingereicht, dann berechtigt dies ebenfalls zu einer vorzeitigen Kündigung des Versicherungsvertrages. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Versicherung den Schaden tatsächlich reguliert oder eine Erstattung abgelehnt hat. Die vierwöchige Kündigungsfrist beginnt, sobald die Assekuranz die Bearbeitung der Schadensregulierung beendet und Sie entsprechend darüber unterrichtet hat. Hier sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass nicht nur der Versicherungsnehmer sondern auch die Versicherung selbst den Vertrag nach einem Schadensfall kündigen kann.

Sonderkündigung bei einer versteckten Erhöhung des Beitrags

Es kann durchaus vorkommen, dass ein Sonderkündigungsrecht besteht, obwohl sich die Gesamtprämie im Vergleich zu Vorjahr verringert. In diesem Fall spricht man von einer verdeckten Beitragserhöhung. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie in der Schadenfreiheitsklasse eine Stufe höher rücken. Fällt der sich daraus ergebende Rabatt höher aus als eine gleichzeitige Erhöhung des Beitrags, dann sinkt Ihre Versicherungsprämie. Trotzdem besteht in diesem Falle das Recht zur Sonderkündigung. Um effektiv festzustellen, ob eine Beitragserhöhung vorliegt, sollten Sie den Vergleichsbeitrag zu Rate ziehen. Dabei handelt es sich um eine fiktive Summe, die angibt, wie hoch Ihr Beitrag im laufenden Jahr gewesen wäre, wenn bereits alle Änderungen berücksichtigt wären. Sie finden den Vergleichsbeitrag auf Ihrer Beitragsrechnung. Allerdings verstecken einige Versicherungsgesellschaften diesen auch gerne mal im Kleingedruckten. Ist die neue Prämie höher als der Vergleichsbeitrag, dann besteht in jedem Falle ein KFZ Sonderkündigungsrecht.

Vor dem Kündigen, Angebote vergleichen

Bevor Sie vom Autoversicherung Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, sollten Sie zunächst einen genauen Angebotsvergleich durchführen. Denn schließlich lohnt sich eine Kündigung nur dann, wenn Sie durch den Wechsel der Versicherung auch wirklich sparen. Für den Versicherungsvergleich können Sie bequem unseren kostenlosen Autoversicherungsvergleich nutzen. Dabei können Sie bis zu 180 verschiedene Tarife miteinander vergleichen. Dabei sind auch viele Direktversicherungen, welche oftmals die besonders günstigen Tarife in ihrem Programm haben. Neben der Höhe der Prämie sollten Sie jedoch in erster Linie auf die jeweiligen Leistungen achten. Sie können im Tarifrechner direkt eingeben, welchen Leistungsumfang der neue Tarif haben soll. Dadurch können Sie eine Autoversicherung finden, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Stimmen Sie ab! (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...