Autoversicherung Vergleich

Ärgern Sie sich auch über die ständig steigenden Kosten, denen Autofahrer ausgesetzt sind? Auf die Benzinpreise haben Sie leider keinen Einfluss, bei der Autoversicherung können Sie jedoch kräftig sparen. Der Wechsel zu einer günstigeren Autoversicherung bietet Einsparpotentiale von mehreren Hundert Euro pro Jahr. Nutzen sie unseren Autoversicherung Vergleich um die passende Police zu finden. Achten Sie dabei jedoch nicht nur auf eine möglichst geringe Prämie, sondern vor alle auch auf einen umfassenden Versicherungsschutz.

Ihre Vorteile beim KFZ Versicherungsvergleich:

  • bis zu 800 Euro pro Jahr einsparen
  • Tiefpreisgarantie und TÜV geprüfter Vergleich
  • über 200 Tarife direkt miteinander vergleichen
  • kostenloser und unabhängiger Vergleich möglich
  • Autoversicherung direkt online abschließen

Beim Online-Vergleich haben Sie zudem den Vorteil, dass auch die Tarife der vielen Direktversicherer einbezogen werden. Diese verzichten bewusst auf ein kostenintensives Netz an Außendienstmitarbeitern und bieten deshalb oft die günstigsten Tarife an.

Pflicht – Die KFZ-Haftpflichtversicherung

Der Abschluss einer KFZ-Haftpflicht ist gesetzlich vorgeschrieben und ist deshalb für jeden Autofahrer Pflicht. Ohne, können Sie kein Fahrzeug bei der Zulassungsstelle anmelden. Dabei erfüllt die KFZ-Haftpflicht in erster Linie zwei unterschiedliche Aufgaben. Zum einen übernimmt die Versicherung Schäden, welche Sie dritten Personen zugefügt haben. Hierbei wird zwischen Personen-, Sach- und Vermögensschäden unterschieden. Zum Zweiten wehrt Sie Ansprüche ab, die unberechtigt gegen Sie gestellt werden. Achten Sie bei einem Autoversicherung Vergleich vor allem auf eine ausreichende Deckungssumme. Zwar gilt für die KFZ-Haftpflicht eine gesetzlich vorgeschriebene Mindestdeckung, jedoch reicht diese bei besonders schweren Unfällen eventuell nicht aus um alle Schäden zu decken. Die Autoversicherer bieten gegen einen geringen Aufpreis weit höhere Deckungssummen von 50 oder 100 Millionen Euro an.

Teil und Vollkasko – Der optimale Schutz für Ihr Auto

Möchten Sie auch Schäden an Ihrem eigenen Wagen versichern, dann benötigen Sie in jedem Falle eine Kaskoversicherung. Vor allem bei Neuwagen und hochwertigen Gebrauchtfahrzeugen ist der Abschluss einer Vollkaskoversicherung in jedem Falle zu empfehlen. Für den Fall, dass Sie Ihr Fahrzeug finanziert oder geleast haben, ist der Abschluss einer Vollkasko in den meisten Fällen sogar vorgeschrieben. Auch hier sollten Sie die Prämien in jedem Falle vorab mit einem KFZ Versicherungsrechner vergleichen. Der Versicherungsschutz der Teilkasko beschränkt sich auf Schadensereignisse, welche unmittelbar von außen auf das Fahrzeug einwirken. Hierzu gehören unter anderem Brand, Explosion, Sturm, Hagel, Wildunfälle oder Diebstahl. Dagegen übernimmt die Vollkasko auch Schäden an Ihrem Fahrzeug nach einem durch Sie selbst verschuldeten Unfall. Zudem werden auch Schäden nach mutwilliger Zerstörung und Vandalismus reguliert.

Teil- und Vollkasko vergleichen

Die Teilkasko bietet einen Grundschutz und empfiehlt sich für alle Fahrzeuge, die noch einen gewissen materiellen Wert besitzen. Für Wagen bis zu einem Alter von zwei Jahren lohnt sich zumeist eine Vollkasko. Ungeachtet dessen sollten Sie immer für beide Varianten einen Autoversicherung Vergleich durchführen. Denn oftmals fällt die Prämie bei der Vollkasko sogar günstiger aus. Denn im Gegensatz zur Teilkasko wird Ihr Schadenfreiheitsrabatt bei der Vollkasko berücksichtigt. Zudem können Sie durch die Vereinbarung einer Selbstbeteiligung die Prämie der Kaskoversicherung deutlich reduzieren. Geben Sie die gewünschte Selbstbeteiligung für Teil- bzw. Vollkaskoversicherung einfach im KFZ Versicherungsrechner an.

Qualitätscheck für Policen

Die Höhe der Prämie ist ein wichtiges Kriterium bei einem KFZ Versicherung Vergleich. Jedoch sollten Sie die Entscheidung für eine bestimmte Police niemals alleine vom Preis abhängig machen. Denn die günstigste Autoversicherung kann sich später als sehr teuer erweisen, wenn die Leistungen hierfür nicht stimmen. Dabei gibt es einige Mindeststandards, welche in jeder Police enthalten sein sollten. Hierzu zählt insbesondere eine ausreichende Deckungssumme von 100 Millionen Euro für die KFZ-Haftpflichtversicherung. Zudem sollten Sie nur Tarife in Betracht ziehen, welche auch für grob fahrlässig verursachte Schäden aufkommt. Als grob fahrlässig zählt bereits das Überfahren einer roten Ampel. Wenn die Versicherung nicht auf die “Einrede bei grober Fahrlässigkeit” verzichtet, dann kann die Kaskoversicherung einen volle Schadensübernahme ablehnen. Weitere nützliche Optionen sind ein Rabattretter sowie für Neuwagen ein spezieller Neuwertzusatz. Dieser sorgt dafür, dass die Versicherung bei einem Diebstahl oder Totalschaden statt des aktuellen Zeitwertes den kompletten Neuwert ersetzt.

Wann können Sie wechseln?

Die meisten Verträge bei der Autoversicherung enden zum 31. Dezember. Eine Kündigung ist mit einer Frist von vier Wochen, also zum 30. November möglich. Dazu haben Sie die Möglichkeit nach einer Beitragserhöhung der Versicherung bzw. nach einem eingereichten Schaden den Versicherungsvertrag auch vorzeitig zu kündigen. Ein einfacher Versicherungswechsel ist zudem auch nach einem Fahrzeugwechsel möglich. Hierbei ist keine Kündigung erforderlich und Sie können für den neuen Wagen auch direkt eine neue Versicherung abschließen. Führen sie vor einer Kündigung in jedem Fall, einen Autoversicherung Vergleich durch, um festzustellen, inwieweit sich ein Wechsel der Autoversicherung lohnt.

Versicherung online abschließen

Die meisten Versicherer bieten die Möglich direkt nach dem Autoversicherung Vergleich eine neuen Vertrag abzuschließen. Wechseln Sie hierzu einfach auf die Webseite der betreffenden Versicherung und füllen sie den Versicherungsantrag entsprechend aus. Sie erhalten anschließend eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) mit der Sie das Fahrzeug direkt bei der Zulassungsstelle anmelden können. Bis zu endgültigen Annahme des Vertrages gilt eine vorläufige Deckungszusage der Versicherung. Diese betrifft allerdings ausschließlich die KFZ-Haftpflicht. Möchten Sie, dass auch die Kaskoversicherung ab sofort gültig ist, dann müssen Sie dies direkt mit Versicherung vereinbaren.

Stimmen Sie ab! (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...