Rabattretter in der KFZ Haftpflicht

Autofahrer, die einen Schaden über Ihre KFZ-Versicherung regulieren lassen, werden anschließend um eine oder auch mehrere Schadenfreiheitsklassen zurückgestuft. Daraus ergibt sich ab dem folgenden Jahr automatisch eine Erhöhung der Versicherungsprämie. Tarife mit einem eingebauten Rabattretter schützen den Versicherungsnehmer nach einem Schaden vor einer Erhöhung der Prämie.

Wie der Rabattretter funktioniert

Es handelt sich hier um eine besondere Tarifoption, welche von einigen Assekuranzen kostenlos zu ihren KFZ-Versicherungen angeboten wird. Kommt es zu einem Schaden, so erhält der Versicherungsnehmer zwar eine Rückstufung in der SF-Klasse, allerdings kommt es zu keiner Erhöhung bei der Versicherungsprämie. Bei den meisten Versicherungen gilt diese Regelung für einen Schaden pro Jahr. Es gibt jedoch auch einige Gesellschaften, bei denen bis zu drei Unfälle pro Jahr möglich sind, ohne das es zu einer Erhöhung des Beitrags kommt.

Voraussetzungen für einen Rabattretter

Je nach Versicherungsgesellschaft wird der Rabattretter nur unter gewissen Voraussetzungen eingeräumt. So können Versicherte diesen zumeist nur dann erhalten, wenn Sie bereits in einer hohen Schadenfreiheitsklasse eingestuft sind. In den meisten Fällen wird der Rabattretter nur für Autofahrer angeboten, welche bereits die SF-Klasse 25 besitzen, also seit mindestens 25 Jahren unfallfrei unterwegs sind. Versicherte können Ihre aktuelle SF-Klasse aus der aktuellen Beitragsrechnung ersehen.

In keinem Fall sollte der Rabattretter mit einem Rabattschutz verwechselt werden. Bei Letzterem handelt es sich um eine kostenpflichtige Tarifoption, welche optional vom Versicherten vereinbart werden kann. Liegt ein Rabattschutz vor, so wird der Versicherungsnehmer bei einem Schadensfall nicht in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft.

Rabattretter nicht übertragbar

Für beide Optionen gilt, dass diese nur bei der aktuellen Versicherung Anwendung finden. Bei einem Wechsel der Autoversicherung werden die Änderungen in der SF-Klasse nachträglich durchgeführt, wodurch höhere Beiträge fällig werden. Rabattretter werden dabei nicht übertragen. Optionen wie Rabattretter und Rabattschutz werden von Assekuranzen in erster Linie angeboten, um den Kunden an die jeweilige Assekuranz zu binden.

Stimmen Sie ab! (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...