KFZ Schutzbrief

Eine KFZ-Versicherung mit Schutzbrief ist der optimale Schutz bei einer Panne oder Unfall sowohl im In- als auch im Ausland. Noch vor einiger Zeit waren die Schutzbriefe vor allem bei den großen Automobilclubs beliebt, wobei sich mittlerweile immer mehr Versicherungsgesellschaften dafür entschieden haben, den Schutzbrief in ihre Angebotspalette aufzunehmen. Als Versicherter erhalten Sie für eine recht kleine jährliche Gebühr einen rundum guten Versicherungsschutz.

Die Leistungen des Schutzbriefes

Bei einer Autoversicherung mit integriertem Schutzbrief wird direkte Pannenhilfe geleistet und für die Fahrbereitschaft Ihres Autos gesorgt, wenn die Reparatur direkt vor Ort möglich ist. Sollte dies nicht der Fall sein und der Mechaniker das Auto nicht reparieren können, wird es anschließend in die nächste KFZ-Werkstatt abgeschleppt. Auch die Bergung eines Autos nach einem Crash wird durch den Schutzbrief abgedeckt. Wenn die Insassen mit dem Fahrzeug nicht weiterfahren können, wird der Transport bis zum eigentlichen Zielort organisiert oder einfach ein Mietfahrzeug kostenlos bereitgestellt. Daneben übernimmt die Versicherung mit dem Schutzbrief auch den Weitertransport mit dem Flugzeug oder der Bahn. Sofern Sie sich im Ausland befinden und einen Unfall hatten, wird Ihr fahruntüchtiges Auto in eine KFZ-Werkstatt in Deutschland transportiert. Sämtliche kosten für die Überführung übernimmt ebenfalls die KFZ-Versicherung mit Schutzbrief. Allerdings gibt es auch zahlreiche KFZ-Versicherungen mit gewissen Einschränkungen bei dem Schutzbrief. Sofern der Schaden innerhalb von 50 Kilometer um ihren Wohnort eingetreten ist, muss die Versicherung keinen Mietwagen bereitstellen und daneben auch nicht die Kosten für eine Übernachtung übernehmen. Nichts desto trotz lohnt sich die Investition in einen Schutzbrief so gut wie immer.

 

Stimmen Sie ab! (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...